Mit Solardach und Energiebeet

zum intelligenten Sonnenhaus

Wunschversorger Sonne - die Herausforderung liegt im Wärmebereich

Sonnenhäuser sind Gebäude, welche sich überwiegend selbst mit Solarenergie versorgen. Solche Konzepte versprechen mehr Unabhängigkeit sowie eine sichere private Vorsorge mit vorbildlichem Klimaschutz zu verbinden. Allerdings liegt der typische Wärmebedarf im Neubau beim 4-fachen und im Bestand beim 6-fachen des Haushaltsstrombedarfs.

Mission der Synergetiker - wegweisende Sonnenhäuser auch im Bestand

Unser Team aus sonnenhausbegeisterten Querdenkern und Praktikern verbindet jahrzehntelange Praxiserfahrungen mit neuen Denkansätzen. Wir helfen bei regenerativen Komplettkonzepten für Wärme, Strom und Mobilität. Die Synergie von Selbstversorgung und Vernetzung ist gleichsam wegweisend für einen erfolgreichen CO2 - Ausstieg.


Heating Stones Energiebeet

für leistbare und netzfreundliche Sonnenhäuser

Konventionelle Sonnenhausprojekte werden aufwendig mit zusätzlicher Sonnenwärmeanlage und sehr großem Wasserspeicher umgesetzt. Andererseits ist ein größerer Wärmebedarf kaum mit solarelektrischer Direktheizung zu bewältigen. Für unsere mit Strom aus Sonne und Wind synergetischen Wärmesysteme brauchte es echte Innovationen.

Weiterlesen

Smart Solarroof

für ästhetische Sonnenhäuser

Über der Dachhaut montierte Photovoltaikmodule gefallen nicht jedem, ihre Dachintegration verursacht aber oft hohe Kosten und neue Risiken. Unser Smart-Solarroof verbindet deshalb die Vorteile der Aufdachmontage und der Dachintegration.

Hier erfahren Sie mehr

Synergetische Umsetzung

für praktikable und funktionale Sonnenhäuser

Baustellenfertigung ist begrenzt produktiv und fehleranfällig. Bisher können individuelle Lösungen aber oft nur auf der Baustelle erstellt werden. Deshalb maximieren wir die individuelle Vorfertigung unter industriellen Bedingungen. Basis ist die Durchdringung der Prozesse mit selbst programmierten Expertensystemen. Diese Synergie von Handwerk und Industrie hilft mit den begrenzten Kapazitäten im Fachhandwerk umzugehen.

Mehr dazu hier